Rechtsanwalt und Strafverteidiger Markus Schultz


Rechtsanwalt | Strafverteidiger

 

 

T: 0211 / 737 547 - 70

F: 0211 / 737 547 - 99

E: schultz@itmr-legal.de

"Der Strafprozess folgt schon für sich genommen einer eigenen Psychologie, die nur durch langjährige Erfahrung verstanden werden kann. Hinzu kommen die Besonderheiten des IT- und IP-Strafrechts."

Rechtsanwalt Markus Schultz

Rechtsanwalt Markus Schultz


Tätigkeitsschwerpunkte: IT-Recht, IT-Strafrecht, IP-Strafrecht, Forderungsmanagement (Inkasso)

Rechtsanwalt Markus Schultz hat seinen Tätigkeitsschwerpunkt neben dem Forderungsmanagement und dem IT-Recht im Bereich des IT-/IP-Strafrechts. Als Rechtsanwalt mit langjähriger Erfahrung im Bereich der Strafverteidigung und der Opfervertretung / Nebenklagevertretung tritt Markus Schultz kompromisslos für die Rechte von Beschuldigten, aber auch von Opfern im Bereich des IT-Strafrechts sowie IP-Strafrechts ein.

 

Das IT-Strafrecht ist ein breit gefächertes Gebiet, das neben Delikten wie (Computer-)betrug nach §§ 263f. StGB, Beleidigung o.ä. nach §§ 185ff. StGB auch das Ausspähen von Daten nach § 202 a StGB, das Abfangen von Daten gemäß § 202 b StGB und etwa die Datenhehlerei nach § 202 d StGB umfasst. 


Doch auch im Urheberrecht und im gewerblichen Rechtsschutz, also im IP-Bereich, finden sich Straftatbestände, etwa für Urheberrechtsverletzungen nach § 106 UrhG, die Markenrechtsverletzung nach § 143 MarkenG oder die rechtswidrige Nutzung eines eingetragenen Designs nach § 51 DesignG. Dieser Katalog ist natürlich nicht abschließend und kann als IP-Strafrecht zusammengefasst werden.

 

Rechtsanwalt Markus Schultz bündelt für Sie die in diesem Bereich nötige Erfahrung in Strafprozessen mit Spezialwissen im IT-/IP-Strafrecht. Hierbei kann er auf die gesamte „manpower“ von ITMR Rechtsanwälte zurückgreifen. Ziel ist es, das bestmögliche Ergebnis für Sie zu erzielen.

 


Rechtsanwalt Markus Schultz wird insbesondere in folgenden Angelegenheiten für Sie tätig

  • Präventive Beratung im gesamten IT-Strafrecht und IP-Strafrecht
  • Im Bereich der Beschuldigtenvertretung: Anzeige der Verteidigung gegenüber den Strafverfolgungsbehörden Polizei und Staatsanwaltschaft; Einspruch gegen einen Strafbefehl; Antrag auf Akteneinsicht; Verteidigung im Falle einer Durchsuchung; Einlegen von Rechtsmitteln gegen Durchsuchungs- und Beschlagnahmebeschlüsse; Verfahrenseinstellungen insbesondere nach §§ 153, 153 a, 170 Absatz 2 StPO, Verteidigung in der Hauptverhandlung vor allen Gerichten; Berufung und Revision 
  • Im Bereich der Opfervertretung: Sicherung von Beweisen gegen den Schädiger; Erstattung von Strafanzeigen bei Polizei und Staatsanwaltschaft; Nebenklage- und Privatklagevertretung; Klageerzwingungsantrag; Begleitung und Vertretung in der strafrechtlichen Hauptverhandlung; Geltendmachung von Schadensersatz- und Schmerzensgeldansprüchen durch Stellung von Adhäsionsanträgen; Prüfung und Einlegung von Rechtsmitteln

 


QUalifikationen

  • Fachanwaltslehrgang Strafrecht an der Fernuniversität Hagen

Mitgliedschaften

Rechtsanwalt Schultz ist Mitglied im

  • Republikanischen Anwaltsverein

Artikel

Rechtsanwalt Schultz veröffentlicht regelmäßig Blog-Beiträge zu aktuellen Ereignissen und Entscheidungen:


Vita

Rechtsanwalt Markus Schultz studierte Rechtswissenschaften an den Universitäten Gießen, Bonn und Düsseldorf. Im Oktober 2006 beendete er sein Studium mit dem ersten Juristischen Staatsexamen vor dem Oberlandesgericht Düsseldorf. Von April 2007 bis April 2009 absolvierte er den juristischen Vorbereitungsdienst am Landgericht Düsseldorf und beendete diesen mit Abschluss der 2. Juristischen Staatsprüfung. 

 

Im März 2010 wurde Markus Schultz bei der Rechtsanwaltskammer Düsseldorf zur Anwaltschaft zugelassen. Bis einschließlich 2018 war er ausschließlich als selbstständiger Rechtsanwalt im Bereich des Zivil- und Strafrechts tätig. Hier vertrat er schwerpunktmäßig mittelständische Unternehmen, aber auch Privatpersonen. Er verfügt über große forensische Erfahrung. Im Dezember 2016 absolvierte Markus Schultz den Fachanwaltslehrgang Strafrecht an der Fernuniversität Hagen. 

 

Im Januar 2019 schloss sich Rechtsanwalt Markus Schultz der Kanzlei ITMR Rechtsanwälte | Fachanwälte Kanzlei für IT-Recht und Medienrecht an.