E-Commerce

E-Commerce (auch eCommerce oder e-commerce) ist die englische Bezeichnung für elektronischen Handel, also Ein- und Verkaufsvorgänge im Internet. Hierbei wird durch Datenübertragung eine unmittelbare Geschäftsbeziehung zwischen Anbietern und Abnehmern begründet.

 

Soweit die etwas trockene Definition. Vereinfacht gesagt handelt es sich um „Vertragsrecht im Internet“.

 

Vertragsrecht (insbesondere Kaufrecht) gehört zu den Grundpfeilern der juristischen Ausbildung und wird demzufolge von jedem Rechtsanwalt beherrscht.

 

Wieso also zu einem Spezialisten gehen?

 

Ganz einfach: Im elektronischen Rechtsverkehr herrschen viele Besonderheiten, die erst durch jahrelange Praxis, entsprechenden Weiter- und Fortbildungen und nicht zuletzt der Liebe zur Technik rechtssicher und souverän umgesetzt werden können.

 

Käufer können – sofern eine Verbrauchereigenschaft vorliegt – auf eine Vielzahl gesetzlicher Normen vertrauen, die sie regelmäßig gut schützen und absichern. Darüber hinaus bieten viele Plattformen und Shopbetreiber zusätzliche und weitergehende Services an, oftmals auch für Unternehmer.

 

Verkäufer hingegen schöpfen oft die gesetzlichen Möglichkeiten zur Risikominimierung nicht aus, insbesondere die zahlreichen Regelungen zum Ausschluss oder vorzeitigen Erlöschen des Widerrufsrechts werden nicht konsequent umgesetzt. Weiter unterliegen viele Verkäufer dem Irrglauben, dass eine zu ihren Lasten ergangene Käuferbeschwerde bei den entsprechenden Trading-Plattformen wie Amazon oder eBay das Ende der Fahnenstange sei und die Entscheidung den Konflikt rechtsverbindlich beende.

 

E-Commerce ist aber weit mehr, als die einzelne Transaktion im Internet. Shopbetreiber und Internetdienstleister unterliegen einer Vielzahl von Aufklärungs- und Informationspflichten. Ein Verstoß hiergegen birgt ein großes Abmahnpotential. Daher sollten Anbieter, gleich ob sie einen eigenen Webshop betreiben oder mittels Shop-in-Shop Modell handeln, eine umfassende Prüfung ihres Online-Auftritts vornehmen lassen. In folgenden Gebieten bieten wir Ihnen exemplarisch unsere Unterstützung an:

  • AGB Erstellung
  • Button Lösung
  • Double-Opt-in Verfahren bei Newslettern
  • Kundenbewertungen
  • Widerrufsbelehrung nebst Bereichsausnahmen
  • Datenschutzerklärung

Ebenso verhält es sich im Bereich Online-Marketing. Viele Anbieter schöpfen hier nicht das volle Potential aus oder aber kennen die Grenzen des rechtlich Zulässigen nicht und werben mit unlauteren Mitteln. Hier werden wir beispielsweise in folgenden Fällen für Sie tätig:

  • Prüfung von Affiliate-Links
  • E-Mail Werbung
  • Social-Media
  • Google Analytics
  • Search Engine Optimisation (SEO)

Unser Beratungsansatz erschöpft sich hierbei nicht in der unreflektierten Prüfung von Rechtsnormen. Wir halten es für unerlässlich, eine ganzheitliche Beratung zu bieten. Ganzheitlich bedeutet für uns, eine rechtliche Lösung, welche praxistauglich ist und sich sowohl in die Vertriebs- als auch die Marketingstrategie von Shopbetreibern integriert.

 

Vor diesem Hintergrund zeigt sich unsere Spezialisierung nicht nur durch die erworbenen Fachanwaltstitel im Informationstechnologierecht (IT-Recht) von unter anderem Rechtsanwalt Benedikt Schönbrunn. Vielmehr bilden wir uns auch außerhalb der rein juristischen Kernmaterie weiter. So hat sich Rechtsanwalt Andreas Buchholz zum E-Commerce-Manager (IHK) ausbilden lassen und verfügt neben dem juristischen Fachwissen über vertiefte Kenntnisse in den Bereichen:

  • Suchmaschinenoptimierung (SEO/ SEM)
  • Vertriebsoptimierung (Kaufprozesse, Landingpage, Usability)
  • Payment Systeme
  • Retargeting
  • Affiliate Marketing

Verlassen Sie sich auf unsere ausgewiesene Expertise im E-Commerce. Wir unterstützen Sie sowohl beratend als auch bei bereits eingetretenen Rechtstreitigkeiten, vorgerichtlich und gerichtlich.


Zuständige Rechtsanwälte für E-Commerce

Andreas Buchholz

Rechtsanwalt | Partner

E-Commerce-Manager (IHK)

 

T: 0211 737 547 - 70

F: 0211 737 547 - 99

E: buchholz@itmr-legal.de

Benedikt Schönbrunn

Rechtsanwalt

Fachanwalt für Informationstechnologierecht (IT-Recht)

 

T: 0211 737 547 - 70

F: 0211 737 547 - 99

E: schoenbrunn@itmr-legal.de


News zum E-Commerce

ITMR Rechtsanwälte | Fachanwälte

- Kanzlei für IT-Recht und Medienrecht -

Jägerhofstraße 19-20

40479 Düsseldorf

T: 0211 737 547 - 70

F: 0211 737 547 - 99

E: info@itmr-legal.de

I:  www.itmr-legal.de